Comic Hunters
 ::. .::
:: Forum :: Impressum :: Registrierung :: Passwort vergessen ::. Name :: Passwort :: .::  
 .:: Home / Comics / Holzhof Verlag Dresden / Die Virtonauten von Rem... / Die Virtonauten von Remory 7
.: Comics :.
: Holzhof Verlag Dresden :
- Die Virtonauten von Rem...
Die Virtonauten von Rem...
.: Autoren :.
.: Figuren :.
.: Geschichten :.
.: Comic Strips :.
.: Suche :.
.: Benutzer :.
.: Sammlungen :.
.: Neuigkeiten :.
.: Forum :.
.: Login :.
.: Passwort vergessen :.
.: Registrierung :.
.: Support :.
.: Links :.
Spiele Würfelpoker um BitCoin!
Nice Surprise
Verwalte deine Weine online!
HKFoto

Die Virtonauten von Remory 7

Fehler in Comic melden
Die Virtonauten von Remory 7
Nummer
Originaltitel Die Virtonauten von Remory 7: Krieg der Welten & Möchtelmanns Abenteuer (Auszüge)
Auflage 1
Seitenanzahl 52
ISBN
ISBN-13
Erschienen 09. Mai 2015
Cover-Preis 0 EUR
Ersteller Mueli77
Sprache Deutsch
Cover-/Heftformat Heft
gesammelt von 10 Benutzer
Kommentar:

Drei Comics in einem Heft! Der Dresdner Holzhof Verlag präsentiert zum Gratis Comic Tag 2015 in seinem Beitrag die siebte Folge des Sci-Fi-Historiencomics “Die Virtonauten von Remory” von Hagen Flemming:
Das ist wahrlich ein schwarzer Tag für Percival Lowell, den Amateurastronom aus Amerika, der zu Besuch bei seiner Nichte in London weilt. Nicht nur, dass der Freitag auf den 13. fällt, nein, man will ihn trotz Referenzen nicht ins Observatorium lassen, und das, wo alle Welt über die Marsleute spricht, die bei Horsell gelandet sein sollen. Ärgerlich auch, dass die leckeren Gurken-Sandwiches von Mrs. Browning alle sind und dass sich der Himmel über London zunehmend verfinstert.
Währenddessen im alten Ägypten: Die Virtonauten Xi und Tau werden in Perunefer als Sklaven verkauft und Tutanchamun plant zusammen mit den Grabräubern einen Großangriff auf den Königspalast. Schmerzlich muss er erfahren, dass alles im Leben seine Konsequenzen hat.
Exklusiv für die GCT-Ausgabe dieses Abenteuers haben Dirk Seliger und Hagen Flemming die neue Virtonauten-Kurzgeschichte “Canali” verfasst, in der Tau im Italien des Jahres 1894 einen berühmten Vorfahren aufsucht.
Als herausnehmbares “Heft im Heft” gibt es außerdem eine Perle der frühen DDR-Comicgeschichte: “Möchtelmanns Abenteuer” von Karl Holtz. In 22 grafisch einzigartigen Episoden, die ursprünglich 1957 in der Satirezeitschrift “Eulenspiegel” erschienen waren, erzählt Holtz von den Phantasien eines kleinen Gernegroß.

Bitte loggen sie sich ein um alle Vorteile nutzen zu können. Eine Registrierung geht schnell und ist kostenlos!
Das Cover kann von registrierten Benutzern ohne Watermark heruntergeladen werden.

Geschichten Kommentare History Cover Html / bbCode

Dem Comic sind keine Geschichten zugeordnet.
Möchtest du es vervollständigen melde dich bei uns im Supportbereich.

Sitemap  •  online since 2006  •  hosted by ErdnussAG