Comic Hunters
 ::. .::
:: Forum :: Impressum :: Registrierung :: Passwort vergessen ::. Name :: Passwort :: .::  
 .:: Home / Comics / Verlagshaus Jacoby & St... / Der Himmel über Berlin / Der Himmel über Berlin
.: Comics :.
: Verlagshaus Jacoby & St... :
- Der Himmel über Berlin
Der Himmel über Berlin
.: Autoren :.
.: Figuren :.
.: Geschichten :.
.: Comic Strips :.
.: Suche :.
.: Benutzer :.
.: Sammlungen :.
.: Neuigkeiten :.
.: Forum :.
.: Login :.
.: Passwort vergessen :.
.: Registrierung :.
.: Support :.
.: Links :.
Spiele Würfelpoker um BitCoin!
Nice Surprise
Verwalte deine Weine online!
HKFoto

Der Himmel über Berlin

Fehler in Comic melden
Der Himmel über Berlin
Nummer
Originaltitel
Auflage 1
Seitenanzahl 192
ISBN 3942787539
ISBN-13 9783942787536
Erschienen 06. August 2015
Cover-Preis 24 EUR
Ersteller MysteriouslyBuddha
Sprache Deutsch
Cover-/Heftformat Hardcover
gesammelt von 1 Benutzer
Kommentar:

Der Himmel über Berlin

Der Klassiker von 1987 im Berlin von heute
Dem Regisseur Sebastiano Toma ist es gelungen, dem Himmel über Berlin auf der Grundlage des Drehbuchs neues Leben einzuhauchen, und zwar als Graphic Novel. Zu diesem Zweck hat er die wichtigsten Szenen und Bilder des Films vor der Kulisse des Berlin von heute mit Schauspielern neu inszeniert und in Federzeichnungen übersetzt. So gelingt es ihm, das, was schon die größte Stärke des Films war, in konzentrierter Form einzufangen – seine eindrucksvollen Bilder.

Wings of Desire heißt die englische Fassung von Wim Wenders‘ Himmel über Berlin, einem der größten Erfolge des deutschen Nachkriegsfilms. Es sind die geflügelten Engel Damiel (Bruno Ganz) und Cassiel (Otto Sander), die das chaotische Treiben der Menschen auf der Erde betrachten und lieben lernen. Damiels Sehnsucht, die ihn zu der Zirkuskünstlerin Marion (Solveig Dommartin) hinzieht, wird am Ende so groß, dass er um ihretwillen auf seine himmlische Unsterblichkeit verzichtet …

Die Presse
»Das vielleicht schönste Geschenk, das Wim Wenders zu seinem 70. Geburtstag am kommenden Freitag bekommt.«
Peter Zander, Berliner Morgenpost

»Absolut lohnende Lektüre.«
Tereza Fischer, Filmbulletin

»Sebastiano und Lorenzo Toma erschließen Atmosphäre und Ästhetik und werden der Vorlage durchaus gerecht, auch weil sie sich statt einer schnöden Eins-zu-eins-Umsetzung Frei- und Spielräume erlauben. So haben sie etwa die Handlung aus den 80ern in die Gegenwart verlegt. Ein radikaler Entschluss, der in diesem Fall funktioniert.«
Jacek Slaski, tip Berlin

»Nach 28 Jahren hat der Regisseur, Theatermann und Fotograf Sebastiano Toma Wim Wenders' Kultfilm neu interpretiert: In der Graphic Novel ,,Der Himmel über Berlin" begibt er sich im wiedervereinigten Berlin auf Spurensuche zu den Sehnsuchtsorten der der Stadt. Fotografierend streifte er durch Berlin, hielt Anhalter Bahnhof, Holocaust-Mahnmal und Molecule Man mit Freunden und Bekannten wie Meret Becker fest, bevor er die Szenen auf Papier oder Tablet abzeichnete.«
Sebastian Bauer, BZ

Bitte loggen sie sich ein um alle Vorteile nutzen zu können. Eine Registrierung geht schnell und ist kostenlos!
Das Cover kann von registrierten Benutzern ohne Watermark heruntergeladen werden.

Geschichten Kommentare History Cover Html / bbCode

Dem Comic sind keine Geschichten zugeordnet.
Möchtest du es vervollständigen melde dich bei uns im Supportbereich.

Sitemap  •  online since 2006  •  hosted by ErdnussAG