Comic Hunters
 ::. .::
:: Forum :: Impressum :: Registrierung :: Passwort vergessen ::. Name :: Passwort :: .::  
 .:: Home / Comics / Tokyopop GmbH / Comic Girls! (Gratis Co... / Comic Girls! (Gratis Comic Tag 2012)
.: Comics :.
: Tokyopop GmbH :
- Comic Girls! (Gratis Co...
Comic Girls! (Gratis Co...
.: Autoren :.
.: Figuren :.
.: Geschichten :.
.: Comic Strips :.
.: Suche :.
.: Benutzer :.
.: Sammlungen :.
.: Neuigkeiten :.
.: Forum :.
.: Login :.
.: Passwort vergessen :.
.: Registrierung :.
.: Support :.
.: Links :.
Spiele Würfelpoker um BitCoin!
Nice Surprise
Verwalte deine Weine online!
HKFoto

Comic Girls! (Gratis Comic Tag 2012)

Fehler in Comic melden
Comic Girls! (Gratis Comic Tag 2012)
Nummer
Originaltitel
Auflage 1
Seitenanzahl 48
ISBN
ISBN-13
Erschienen 12. Mai 2012
Cover-Preis 0 EUR
Ersteller MysteriouslyBuddha
Sprache Deutsch
Cover-/Heftformat Heft
gesammelt von 11 Benutzer
Kommentar:

Beschreibung
Comics sind nichts für Mädchen? Von wegen! Unsere Comic Girls sind frech, laut und zuckersüß. Diese Heldinnen könnten unterschiedlicher kaum sein. Nina und Sybil, die Taschenfee erleben magische Abenteuer, die vorlaute Mikrobe Ernest & Rebecca, seine kleine Freundin, machen, was sie wollen, Lou! hat immer die rettende Idee und bei Marine und Wendy in Hey, Schwester! ist immer was los. Eins haben alle gemeinsam: in ihrer kunterbunten Welt erleben sie die schrägen und witzigen Abenteuer des Erwachsenwerdens, haben Stress mit Eltern und Geschwistern, Ärger in der Schule oder sind zum ersten Mal verliebt. Diese Girls sind die ideale Begleitung für alle Mädchen ab 10.

Die vier Geschichten im Gratis Comic Tag Heft 2012 sind nicht abgeschlossen.

Lou! von Julien Neel (Autor & Zeichner)
Lou ist quirlig und aufgeweckt. Zusammen mit ihrer leicht durchgeknallten Mama und einer zugelaufenen Katze bilden sie eine WG, in der immer was los ist. Frühlingsgefühle brechen aus, als Richard neben ihnen einzieht. Mama ist sofort hin und weg. Doch noch will sie sich nicht eingestehen, dass sie ihn toll findet. Das ist ein Fall vor Amor Lou. Wäre doch gelacht, wenn sie die beiden nicht zusammenbringen würde! Und auch Lou hat Schmetterlinge im Bauch. Schließlich wohnt gegenüber der süße Tristan. Nur gut, dass Lou in all dem Gefühlschaos immer ihre beste Freundin Mina beisteht. Gemeinsam überwinden sie jede Hürde, egal ob es um Lous Schwarm oder die Trennung von Minas Eltern geht.
2010 wurde Lou! mit dem Publikumspreis in Angoulême ausgezeichnet.
Bisher sind 4 Bände erschienen, die Serie wird fortgesetzt. Weitere Infos unter: http://www.tokyopop.de/buecher/comics/lou/index.php

Ernest & Rebecca von Guillaume Bianco (Storyboard) und Antonello Dalena (Zeichnungen)
Die kleine Rebecca ist oft erkältet. Das hält sie aber nicht davon ab, im Regen Frösche fangen zu gehen. Dabei fängt sie sich die Supermikrobe Ernest ein. Der ist stark, vorlaut und immer für ein Abenteuer bereit. Rebecca lässt sich von ihm zur Mikrobe ausbilden. Schließlich muss sie alles über Infektionen lernen. Denn der Virus „Sam“ hat ihre Mutter befallen und droht nun, die Scheidungskrankheit ausbrechen zu lassen und Rebeccas Familie zu zerstören. Hoffentlich kann Ernest ihr helfen, den Erreger auszutreiben und alles wieder ins Lot zu bringen.
An der Umsetzung der französischen Comicserie Ernest & Rebecca sind vier Personen beteiligt. Das Storyboard wird von Guillaume Bianco verwirklicht, der seinen Schulabschluss mit Schwerpunkt Kunst gemacht hat. Die Zeichnungen entstammen der Feder von Antonello Dalena, der unter anderem als Zeichner für Disney tätig war. Die Kolorierung obliegt Cecilia Giumento, die auch für die Kolorierung von Sybil, die Taschenfee verantwortlich zeichnet, und das Layout liegt in den Ha?nden von Jean-Luc Deglin.
Eine witzige und herzergreifende Geschichte über ein kleines Mädchen, das mit den Katastrophen der Erwachsenen fertig werden muss.
Bisher sind 3 Bände erschienen, die Serie wird fortgesetzt. Weitere Infos unter: http://www.tokyopop.de/buecher/comics/ernest_und_rebecca/index.php

Sybil, die Taschenfee von Michel Rodrigue (Storyboard) und Antonello Dalena (Zeichnungen)
Nina führt ein ganz normales Leben mit normalen Pflichten: Schule, Haushalt, auf ihren kleinen Bruder aufpassen. Doch dann findet sie eines Tages in ihrem Rucksack eine kleine Fee namens Sybil. Ab sofort ist alles ein Kinderspiel. Denn mit ein bisschen Feenzauber gelingt alles im Handumdrehen. Es gibt nichts Besseres als eine zauberhafte Freundin zu haben! Doch die Zauberei bringt auch turbulente Abenteuer mit sich. Da machen schon mal ägyptische Mumien und wilde Tiere die Stadt unsicher. Und auch die dunklen Mächte sind hinter ihr her. Denn das Feenreich wird bedroht und nur Nina kann es retten. Als hätte sie in der Schule nicht schon genug Schwierigkeiten sich gegen die hochnäsige Lorie zur Wehr zu setzen …
Ein magisches Abenteuer beginnt!
An der Umsetzung der französischen Comicserie Sybil, die Taschenfee beteiligen sich vier Personen. Das Storyboard wird von dem als Archäologen ausgebildeten Michel Rodrigue entworfen, der sich im Jahr 1984 dem Comiczeichnen zuwandte. Die Zeichnungen entstehen aus der Feder von Antonello Dalena, der unter anderem als Zeichner für Disney tätig war, und Manuela Razzi. Die Kolorierung wiederum liegt in der Hand von Cecilia Giumento, die auch für die Kolorierung von Ernest & Rebecca verantwortlich zeichnet.
Bisher sind 3 Bände erschienen, die Serie wird fortgesetzt. Weitere Infos unter: http://www.tokyopop.de/buecher/comics/sybil_die_taschenfee/index.php

Hey, Schwester! von Cazenove (Storyboard) und William (Storyboard & Zeichnungen)
Meistens sind die beiden Schwestern Marine und Wendy wie Katz und Hund. Ständig fliegen die Fetzen. Denn Marine möchte unbedingt sein wie ihre große Schwester Wendy. Make-Up, Klamotten, alles wird gemopst. Klar, dass Wendy davon wenig begeistert ist. Marines heiliger Gral ist Wendys Tagebuch. Unermüdlich versucht sie, es in die Finger zu bekommen. Doch Wendy hütet ihr Tagebuch wie einen Goldschatz. Wenn es aber hart auf hart kommt, halten die zwei zusammen wie Pech und Schwefel. Gemeinsam sind sie unschlagbar. Da sind auch die Eltern machtlos, wenn es darum geht, ihre Wünsche zu erfüllen.
Rasante Episoden aus dem Leben eines ungleichen Schwesternpaars!
Bisher ist ein Band erschienen. Die Serie wird fortgesetzt. Weitere Infos unter: http://www.tokyopop.de/buecher/comics/hey_schwester/index.php

Bitte loggen sie sich ein um alle Vorteile nutzen zu können. Eine Registrierung geht schnell und ist kostenlos!
Das Cover kann von registrierten Benutzern ohne Watermark heruntergeladen werden.

Geschichten Kommentare History (2) Cover Html / bbCode

Dem Comic sind keine Geschichten zugeordnet.
Möchtest du es vervollständigen melde dich bei uns im Supportbereich.

Sitemap  •  online since 2006  •  hosted by ErdnussAG